Calcium Phosphoricum - Das Salz des Knochen

Serie

Nach der „biochemischen Heilweise“ von Dr. Wilhelm Schüßler (1821-1898) treten Krankheiten aufgrund von Störungen im Mineralstoffhaushalt der Zellen auf. Durch spezielle Aufbereitung der Mineralsalze und in homöopathischer Dosierung helfen nach der Lehre von Dr. Schüßler die von ihm entwickelten – ursprünglich zwölf – Schüßler-Salze und ihre Ergänzungsmittel dabei, dass sich chemische Abläufe in den Zellen normalisieren. Auch die Selbstheilungskräfte des Organismus sollen aktiviert werden.

Calcium Phosporicum für Knochen und Zähne

Das Schüßler-Salz Nr. 2 ist das Salz der Knochen und Zähne. Daher nenne man Calcium Phosphoricum (Kalziumphosphat) auch oft Knochensalz. Als Körpereigener Stoff ist es als Mineralsalz im Körper am häufigsten vertreten und bildet beispielsweise die Knochenmasse.

Nach der „biochemischen Heilweise“ ist das Schüßler-Salz Nr. 2 daher auch für Knochen- und Zahnaufbau, Regeneration von Narbengewebe und für Muskeln, Zellneubildung und die Verbesserung der Blutgerinnung zuständig.

In der Potenz D6 mehrmals täglich

Das Schüßler-Salz Nr. 2 liegt in Tablettenform in der Potenz D3, D6 und D12 vor. Man kann die kleinen Tabletten lutschen oder in kaltem Wasser aufgelöst einnehmen.

Man sollte jedoch vor oder nach der Mahlzeit 30 Minuten warten, bevor man die Tabletten zu sich nimmt. Die Dosierungsempfehlung für Schüßler-Salz Nr. 2 liegt in der Potenz D6 bei dreimal täglich 2 Tabletten, für Kinder bei zwei- bis dreimal täglich einer Tablette. Die Nr. 2 gibt es auch in Salbenform.

Die Energie-Plus-Kur mit der Nr. 2

Eine besondere Anwendung ist die Energie-Plus-Kur:

Hier werden die Schüßler-Salze Nr. 2 (Calcium Phosphoricum), Nr. 5 (Kalium Phosphoricum) und Nr. 7 (Magnesium Phosphoricum) in der D6-Potenz kombiniert.

Das Ziel ist die Unterstützung von Knochen, Muskulatur, Gehirn, und Nerven. Auch geht es darum, sich wieder vitaler und leistungsfähiger fühlen: Sozusagen mit einem Plus an Energie – gerade auch in Tiefphasen

Und so geht die Energie-Plus-Kur:

Nehmen Sie

morgens 6 Tabletten Nr. 2,

mittags 6 Tabletten Nr. 5 und

abends 6 Tabletten Nr. 7 in der Potenz D6 ein,


letztere am besten als sogenannte „heiße 7“. Hierzu lösen Sie die Tabletten Nr. 7 einfach in heißem Wasser auf und trinken sie langsam Schluck für Schluck.


WEITERE AKTUELLE THEMEN


So trinken Sie richtig

Overdrinking im Sport vermeiden

Starten Sie lieber mit kleinen Bewegungseinheiten

Sport bei Herzerkrankungen